ausreißen

ausreißen
1) (jdm.) etw. herausreißen вырыва́ть вы́рвать [herauszupfen выдёргивать/вы́дернуть] что-н . (у кого́-н.). einem Insekt etw. ausreißen Beine, Flügel отрыва́ть оторва́ть у насеко́мого что-н .
2) herausgerissen werden: v. Griff, Henkel, Knopf отрыва́ться оторва́ться . v. Knopfloch, Oberleder разрыва́ться разорва́ться
3) (jdm., vor jdm.) davonlaufen удира́ть /-дра́ть (от кого́-н.). von zu Hause ausreißen удира́ть /- и́з дому
4) Radsport отрыва́ться оторва́ться . dem Hauptfeld ausreißen отрыва́ться /- от основно́й гру́ппы

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Смотреть что такое "ausreißen" в других словарях:

  • ausreißen — ausreißen …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausreißen — Ausreißen …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausreißen — Ausreißen, verb. irreg. (S. Reißen,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum. 1) Heraus reißen. Einem den Zahn, die Zunge, die Haare ausreißen. Das Unkraut mit der Wurzel ausreißen. 2) Aus einander reißen. Die Fluth hat alle… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausreißen — wie Schafleder (seltener Schafleder) geben): eiligst die Flucht ergreifen, sich schnell davonmachen. Die seit dem 16. Jahrhundert bezeugte Redensart ist zunächst ganz wörtlich verstanden worden: Das weiche Schafleder reißt beim Spannen leichter… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • ausreißen — V. (Aufbaustufe) etw. reißend entfernen Synonyme: ausrupfen, herausreißen Beispiel: Er hat das Unkraut mit den Wurzeln ausgerissen. Kollokation: eine Seite aus dem Buch ausreißen ausreißen V. (Aufbaustufe) ugs.: sich von einem Ort unbemerkt… …   Extremes Deutsch

  • Ausreißen — Ausreißen, 1) (Thierarznk.), A. der Sohle, das Wegnehmen der Hornsohle des Huss bei mancherlei Krankheiten des Huss; 2) A. der Zähne, so v.w. Zahnausziehen; 3) (Böttch.), vom Holze, Risse bekommen; 4) dieselben durch Keile wieder wegbringen; 5)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausreißen — ↑ reißen …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausreißen — aus·rei·ßen [Vt] (hat) 1 (jemandem / sich) etwas ausreißen etwas durch Reißen entfernen: jemandem ein Haar ausreißen; [Vi] (ist) 2 etwas reißt aus etwas löst sich ruckartig von dem Teil, an dem es befestigt war: Bei diesem Stoff reißen die Knöpfe …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausreißen — die Flucht ergreifen; untertauchen (umgangssprachlich); (sich) verdrücken (umgangssprachlich); Reißaus nehmen (umgangssprachlich); durchbrennen; entkommen; abhauen (umgang …   Universal-Lexikon

  • ausreißen — 1. ausraufen, ausrupfen, auszupfen, entfernen, herausreißen, herausrupfen, jäten, rupfen, zupfen. 2. ausbrechen, das Weite suchen, davonlaufen, die Flucht ergreifen, entfliehen, entlaufen, fliehen, flüchten, fortlaufen, weglaufen; (ugs.): sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausreißen des Feuers — wird in Gefahrfällen zur Verhütung von Explosionen des Lokomotivkessels vorgenommen und besteht darin, daß die brennenden Kohlenstücke mit Hilfe des Schürhakens vom Rost in den Aschenkasten gestoßen werden. Hierzu sind – wenn nötig – die… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»